15.11.2009: PM

Obwohl der Ausbau der Havel und des Sacrow-Paretzer Kanals auf Grund der Klage der Naturschutzverbände nicht weiter verfolgt wird, hält das Wasserstraßen-Neubauamt weiter am Ausbau der Machnower Schleuse auf 190 m Länge fest, wie der Leiter des Wasserstraßen-Neubauamtes, Herr Dietrich am 7.November auf der Naturschutztagung in seinem Vortrag über das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 17 berichtete.
Der Ausbau der Machnower Schleuse mit einer Schleusenkammer von 190 m Länge ist nicht mehr gerechtfertig und würde unnötigerweise eine geschützte, wertvolle Uferlandschaft in unmittelbarer Nähe der Hakeburg mit hundertjährigen Buchen und Eichen unwiederbringlich zerstören.

Auf Beschluss des Haushaltsausschuss des Bundestages vom 15.11.2001 wird der Teltowkanal nicht für Wasserstraßenklasse Vb weiter ausgebaut, so dass die 185m langen Schubverbände und die Großmotorgüterschiffe (Rheinschiffe) den Teltowkanal nicht befahren können, für die eine 190 m langen Schleuse ursprünglich geplant war. Alle anderen Schiffe können jetzt durch die beiden in Betrieb befindlichen Schleusenkammern ohne weitere Eingriffe in Natur und Landschaft problemlos geschleust werden.
Der Hauptzielhafen am Teltowkanal, der Osthafen, ist zu Gunsten des Westhafens aufgegeben worden., so dass für diese großen Schiffe und Schiffsverbände kein bedarf vorhanden ist.
Während die ursprüngliche Prognose von fast 10 Millionen Tonnen Gütertransport durch die Machnower Schleuse für das Jahr 2015 ausging, sieht die neue Prognose nur noch 2,3 Millionen Tonnen im gleichen Prognosejahr vor.
Damit entfällt die ursprüngliche Begründung, dass ein Anstieg des Güterverkehrs den Bau einer 190 m Kammer erforderlich macht, mit der mehrere Schiffe gleichzeitig geschleust werden könnten.
Es stößt auf völliges Unverständnis der Bürger, dass bei leeren Kassen ein unnötiges Projekt durchgezogen werden soll.
Daher wenden wir uns weiter gegen diesen ökologisch und ökonomisch sinnlosen Ausbau.

Gerhard Casperson
Förderverein
Lanschaftsschutzgebiet
Buschgraben/Bäketal e.V.

18.11.2009: PNN
24.11.2009: PNN